DRK Presseinformationen https://www.drk-weilderstadt.de de DRK Sun, 13 Jun 2021 22:05:48 +0200 Sun, 13 Jun 2021 22:05:48 +0200 TYPO3 EXT:news news-166 Sat, 16 Jan 2021 20:00:00 +0100 Feueralarm Sa. 15.01.2021 - Weil der Stadt Wohngebiet Schießrain https://www.drk-weilderstadt.de/aktuell/presse-service/meldung/feueralarm-sa-15012021-weil-der-stadt-wohngebiet-schiessrain.html Samstag Nacht gegen 0.00 Uhr wurde das DRK Weil der Stadt zusammen mit Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zu einem Brand in einem Mehrfamilien- haus im Wohngebiet Schießrain alarmiert. Auf der Anfahrt war Rauch über dem Wohngebiet sichtbar, Temperaturen um - 2° C, leichter Schneefall, schneebedeckte Gehwege. Ein 5-stöckiges Wohnhaus mit 20 Wohnungen, es brannte im ersten Stock. Ca. 20 Bewohnerinnen und Bewohner standen draußen im Freien.

Das DRK nutzte den nahegelegenen Parkplatz vor der Stadthalle als Aufstellungsraum für weitere Kräfte. Hier standen Rettungs- und Notarztwagen und die Fahrzeuge des örtlichen Roten Kreuzes bereit. Der Aufbau einer Sammelstelle, auch zur Betreuung von unverletzt Betroffenen wurde vorbereitet.

Durch gute Kontakte konnten wir schnell die Mensa des Schulzentrums Weil der Stadt öffnen lassen, hier war es warm, es gab Licht und Toiletten - so konnten die 25 evakuierten Bewohner des Gebäudes untergebracht und die nächsten Stunden durch das DRK betreut werden. Sie wurden mit Mund-Nasen-Schutz-Masken, Getränken und Informationen versorgt.

Insgesamt wurden 5 Verletzte versorgt, die Rauch eingeatmet hatten. Hier bewährte sich zum wiederholten Male das mit ihren Spenden beschaffte CO-Messgerät des DRK Weil der Stadt. Der Kohlenmonoxid-Gehalt des Blutes liefert uns einen belastbaren Wert wie dringend eine Vorstellung des Patienten im Krankenhaus erfolgen sollte. 3 Personen wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren.

Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle und nach der Belüftung des Hauses konnten die Wohnungen auf Rauch kontrolliert werden. Gut 2 Stunden nach Alarm durften die Bewohner mit Unterstützung des DRK nach und nach in ihre Wohnungen zurückkehren. Stockwerk für Stockwerk wurden die Wohnungen von Polizei und Feuerwehr kontrolliert und an die Besitzer zurückgegeben.

Vom Ortsverein Weil der Stadt waren 12 freiwillige Helfer mit 4 Einsatzfahrzeugen vor Ort. Vom Rettungsdienst kamen Einsatzleiter, 3 Rettungswagen und 2 Notarzteinsatzfahrzeuge. Die Feuerwehr war mit 53 Kräften im Einsatz. Für das DRK Weil der Stadt war der Einsatz gegen 02.30 zu Ende.

Wir bedanken uns bei allen am Einsatz beteiligten Kräften für die gute Zusammenarbeit.

]]>
news-164 Thu, 24 Dec 2020 19:24:00 +0100 Seniorennachmittag To-Go https://www.drk-weilderstadt.de/aktuell/presse-service/meldung/seniorennachmittag-to-go.html Kuchen zum 4. Advent für Weil der Städter Senioren Da in diesem Jahr unser Seniorennachmittag ausfallen musste, haben wir uns in Zusammenarbeit mit der Stadt Weil der Stadt und der Emil-Haag-Stiftung etwas besonderes überlegt - den "Seniorennachmittag to go". Nach dem Motto, wenn die Seniorinnen und Senioren nicht zu uns kommen können, kommen wir zu ihnen. Vergangenen Sonntag haben wir die vorbestellten Kuchenstücke mit einem Präsent in Form einer FFP2-Maske verpackt und an die Seniorinnen und Senioren in allen Stadtteilen verteilt. Unser Dank geht an die Stadt Weil der Stadt, die Emil-Haag-Stiftung, die Bäckerei Diefenbach, die Bäckerei Raisch, die Konditorei Renz, das Café Königstor und die Bäckerei im E-Center für die tolle Unterstützung und die gespendeten Kuchen.

]]>
news-162 Sun, 06 Dec 2020 21:14:59 +0100 Ehrenamtspreis der Stadt Weil der Stadt für die HVO-Gruppe des Ortsvereins https://www.drk-weilderstadt.de/aktuell/presse-service/meldung/ehrenamtspreis-der-stadt-weil-der-stadt-fuer-die-hvo-gruppe-des-ortsvereins.html Der Helfer vor Ort die schnelle Erste Hilfe aus der Nachbarschaft Am Vorabend des Ehrenamtstages fand die Feierstunde zur Übergabe des Ehrenamtspreises der Stadt Weil der Stadt statt. Als einer der sechs Preisträger dieses Jahr durfte sich die HVO-Gruppe über den Ehrenamtspreis freuen. Der Einladung von Herrn Bürgermeister Walter ins Klösterle sind wir gerne gefolgt. Im Jahr des 20-Jährigen Bestehens der HVO-Gruppe ist dies eine besondere Auszeichnung für uns. Am 3.8.2000 startet die HVO-Gruppe mit 8 Helfer verteilt über alle Stadtteile Ihren Dienst. Seit her wird bei vielen Einsätzen parallel zum Rettungsdienst der Helfer vor Ort mitalarmiert. Durch die örtliche Nähe zum Einsatz haben die Helfer einen Zeitvorteil gegenüber dem Rettungswagen. So wird eine optimale Erstversorgung für den Patienten sichergestellt.

 

In den letzten 20 Jahren hatten wir über 3000 gefahrene Einsätze und mehr als 6500 Ehrenamtliche Einsatzstunden im HVO-Dienst. Inzwischen sind es 15 aktive Helfer über alle Stadteile hinweg verteilt, 3 Helfer sind noch aus der Gründungszeit mit dabei. Jeder HvO-Helfer absolviert zusätzlich zur  Sanitätsausbildung eine Fortbildung für den HvO-Dienst. Die Ausrüstung für jeden Helfer , ca 1500€ wir komplett vom aus Ihren Spenden Ortsverein finanziert.

Sie möchten den HvO Weil der Stadt unterstützen?

Ortsverein Weil der Stadt

Verwendungszweck HVO

Spendenkonto 4094579

KSK Böblingen 60350130

IBAN 29 6035 0130 0004 0945 79

]]>
news-156 Thu, 16 Jul 2020 17:01:53 +0200 Für Sie unterwegs…… https://www.drk-weilderstadt.de/aktuell/presse-service/meldung/fuer-sie-unterwegs.html die DRK-Helfer vor Ort 20 Mal waren wir für die Bürger der Stadt Weil der Stadt seit unserer Corona-Pause im Einsatz.

Es ist zwar noch immer nicht wie vorher, jedoch sind wir wieder für Sie im Notfall einsatzbereit.

Unsere HVO´ler waren insgesamt 17 mal unterwegs in den letzten 4 Wochen.   5 Einsätze in Weil der Stadt, 5 in Merklingen 2 mal in Schafhausen und je 1 mal in Münklingen und Hausen.

Zu 3 Einsätzen wurde die Einsatz-Bereitschaft alarmiert darunter 2 Brandalarme.

Nähere Informationen zu unserer Arbeit erhalten Sie in unserem Spendenbrief, welchen Sie in den letzten Wochen im Briefkasten  hatten.

Die ersten Spenden haben uns bereits erreicht, hierfür nochmal ein herzliches  Dankeschön an die Spender. Da wir durch die Corona-Schutzmaßnahmen deutliche Mehrausgaben haben freuen wir uns über jede Spende.  

Sie möchten das DRK Weil der Stadt unterstützen? 

Ortsverein Weil der Stadt
SpendenKonto 4094579
KSK Böblingen 60350130

IBAN 29 6035 0130 0004 0945 79

]]>
news-152 Wed, 08 Jul 2020 12:40:00 +0200 Weiler Bären spenden Trostbären https://www.drk-weilderstadt.de/aktuell/presse-service/meldung/weiler-baeren-spenden-trostbaeren.html Bären von den Bären 2 Kartons kuschelige pelzige Klein-Bären haben die Weiler Bären der Narrenzunft AHA dem Roten Kreuz gespendet. Die Bärle sind nicht für die netten Leute vom Roten Kreuz, sondern eine wertvolle Hilfe bei Notfällen mit Kindern. Ein kleines Bärengeschenk kann über den Schmerz bei einem verletzten oder auch unverletzt betroffenen Kind weghelfen 

In Zukunft zu finden auf den Einsatzfahrzeugen des DRK Weil der Stadt und bei den DRK-Helfern-vor-Ort. 

Danke an die Weiler Bären von der Narrenzunft AHA

 

]]>